PRESSEMITTEILUNGEN

ERSTE ACTS FÜR DAS ELBJAZZ 2023 AM 9. + 10. JUNI BESTÄTIGT

Cécile McLorin Salvant, Tingvall Trio, Derya Yıldırım & Grup Şimşek + Duygu Ağal, Jakob Manz, Salomea und Wendy McNeill werden im kommenden Jahr live im Hamburger Hafen auftreten.

24.000 BESUCHER*INNEN GENOSSEN DAS ELBJAZZ 2022 IM HAMBURGER HAFEN

Vergangene Nacht ist das zweitägige ELBJAZZ als eines der ersten großen Kulturevents in Präsenz erfolgreich zu Ende gegangen. Vorverkauf für das ELBJAZZ 2023 am 9. + 10. Juni mit Early Bird-Angebot gestartet.

ELBJAZZ GIBT SPIELPLAN UND ALLE SPIELORTE BEKANNT

Das musikalische Programm des ELBJAZZ am 3. und 4. Juni 2022 präsentiert sich auf sechs verschiedenen Bühnen, die sich südlich der Elbe auf dem Werftgelände von Blohm+Voss und nördlich der Elbe in der HafenCity befinden.

ELBJAZZ 2022: LINE-UP MIT 44 ACTS KOMPLETT

Das gesamte Programm für das ELBJAZZ am 3. und 4. Juni 2022 ist seit heute komplett. Die Spieltage und das Rahmenprogramm stehen fest. Das musikalische Line-up umfasst damit insgesamt 44 internationale Acts, die am Festivalfreitag und -samstag live zu erleben sind.

ELBJAZZ BESTÄTIGT 23 ACTS FÜR FESTIVAL AM 3. + 4. JUNI 2022

Heute Reservierungsstart für Konzerte in der Elbphilharmonie (Großer Saal). Mit 23 internationalen Acts, darunter Melody Gardot und John McLaughlin mit seiner Allstar-Band The 4th Dimension – meldet sich das ELBJAZZ für dieses Jahr zurück.

ELBJAZZ DIGITAL AM 4. + 5. JUNI 2021: DAS PROGRAMM STEHT FEST

Eigens für das digitale Festival gespielte Konzerte im ARTE-Stream – mit The Notwist, Nils Landgren Funk Unit, China Moses, Wendy McNeill, Masaa u.a.. Virtuelles Programm ergänzt das digitale ELBJAZZ.

DIE PUBLIKUMSVERANSTALTUNG ELBJAZZ 2021 WIRD AUF DAS KOMMENDE JAHR VERSCHOBEN

Digitales Festival mit kostenfreiem ARTE-Stream am 4. + 5. Juni 2021. Termin für das ELBJAZZ 2022: 3. + 4. Juni. Der Vorverkauf dafür startet ab sofort.

TERMIN 2021 STEHT MIT DEM 4. + 5. JUNI FEST

Im kommenden Jahr findet das ELBJAZZ am 4. und 5. Juni 2021 statt – unter anderem mit The Notwist, Moka Efti Orchestra und China Moses. Lösungspaket für Ticketinhaber*innen 2020 liegt vor. Der VVK für 2021 startet ab dem 6. Juni 2020.

DAS ELBJAZZ 2020 WIRD IN FOLGE VON CORONA-PANDEMIE ABGESAGT

Aufgrund der anhaltenden Coronavirus-Pandemie und auf Basis der Allgemeinverfügung der Freien und Hansestadt Hamburg, die Großveranstaltungen bis zum 31. August 2020 untersagt, muss das ELBJAZZ abgesagt werden.

SOUL-DIVA CHINA MOSES UND WEITERE KÜNSTLER*INNEN ERGÄNZEN LINE-UP

Mit China Moses, Hannah Epperson, Nicole Atkins, Dominique Fils-Aimé und Wendy McNeill erhalten fünf Künstlerinnen Einzug in das Musikprogramm, deren stilistische Bandbreite von Jazz und Soul über Indie-Pop bis hin zu Rock’n’-Roll und Folk reicht.