INFORMATIONEN ZUM CORONAVIRUS COVID-19

© Ilona Henne

+++ UPDATE (19. Mai 2020, 18:00 Uhr) +++

Ihr besitzt ein Ticket für das ELBJAZZ 2020 und fragt euch: Was nun?

Ab sofort und bis zum 17. Juni 2020 können Tickets für das diesjährige Festival auf das nächste Jahr übertragen werden. Das ELBJAZZ 2021 findet am 4. + 5. Juni statt.

Solltet ihr im nächsten Jahr nicht beim ELBJAZZ dabei sein können, besteht, darüber hinaus, die Möglichkeit, sich die Ticketkosten erstatten zu lassen. Weitere Infos findet ihr hier!

+++ UPDATE (17. April 2020, 22:00 Uhr) +++

Das ELBJAZZ 2020 am 5. + 6. Juni wird aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie nicht stattfinden. Auf Basis der heutigen Verordnung der Freien und Hansestadt Hamburg muss das Festival in diesem Jahr abgesagt werden. Bitte gebt uns etwas Zeit, um die nächsten Schritte zu planen. Wir informieren euch so bald wie möglich zum weiteren Vorgehen!

+++ UPDATE (16. April 2020, 10:00 Uhr) +++

Aufmerksam haben auch wir die von Bund und Ländern am 15. April 2020 verkündeten Beschlüsse im Hinblick auf die Corona-Pandemie wahrgenommen und sind unverzüglich mit den für uns zuständigen Behörden der Hansestadt Hamburg in Kontakt getreten, welche für die detaillierte Ausarbeitung von Allgemeinverfügungen verantwortlich sind. Wir werden uns in Kürze mit einem offiziellen Statement zurückmelden. Bis dahin bitten wir um etwas Geduld.

+++ UPDATE (16. März 2020, 10:00 Uhr) +++

Ihr habt euch bereits ein Ticket gekauft und fragt euch, ob ihr weiterhin davon ausgehen könnt, dass das diesjährige ELBJAZZ am 5. + 6. Juni stattfindet?

Oder ihr seid unsicher, ob ihr euch angesichts der aktuellen Entwicklungen rund um das Coronavirus COVID-19 ein Ticket kaufen sollt?

Gerne möchten wir hier für euch Klarheit schaffen:

- Wir planen derzeit mit der regulären Durchführung des ELBJAZZ am 5. + 6. Juni 2020.

- Es gibt zurzeit keinerlei allgemeingültige behördliche Auflage oder Absage für Veranstaltungen nach dem 30. April 2020.

- Sollte das ELBJAZZ am 5. + 6. Juni 2020 durch ein behördliches Verbot ersatzlos ausfallen, erstatten wir euch eure Ticketkosten.

Bitte habt Verständnis, dass dies die Fakten sind, die wir zum jetzigen Zeitpunkt nennen können. Wir beobachten die derzeitigen Entwicklungen genau und sind mit den zuständigen Behörden im engen Austausch. Bis dahin bitten wir euch um Geduld.

 

Zurück