Susan Weinert Rainbow Trio

Jazz
© Rich Serra
© Rich Serra

Weibliche Gitarristinnen gibt es im Jazz noch immer viel zu wenige. Solche mit dem Hintergrund von Susan Weinert erst recht nicht. Schon ihr Debütalbum wurde in der US-Szene derart begeistert aufgenommen, dass die Saarländerin gleich für die Fusion-Supergroup Steps Ahead verpflichtet wurde. In der Folge bewegte sich die „erste europäische Gitarristin von Weltformat“ (Jazzpodium) weg vom härteren E-Gitarren-Sound.

Ihr 13. Album hat Weinert, die heute eine eigens angefertigte Akustik-Gitarre spielt, mit einem mit Klavier und Kontrabass ungewöhnlich besetzten Trio aufgenommen. Das Susan Weinert Rainbow Trio manövriert mit leichtfüßigem Geschick die Gewässer von Jazz, Klassik und Weltmusik. Geerdet vom Bass ihres jahrzehntelangen Weggefährten Martin Weinert und beflügelt vom lyrischen Spiel des jungen Pianisten Sebastian Voltz, wird Susan Weinert für träumerische wie erhebende Momente sorgen.

SamstagTBA

Susan Weinert Rainbow Trio