Julia Hülsmann & Christopher Dell

Jazz Piano
© Johanna Lippmann, Volker Beushausen
© Johanna Lippmann, Volker Beushausen

Christopher Dell ist ein ungewöhnlich vielseitig begabter Mensch. Er studierte Vibraphon, Schlagzeug und Komposition, lehrte Architekturtheorie und leitet das Institut für Improvisationstechnologie in Berlin. Als Musiker gewann Dell schon in seinen frühen Zwanzigern etliche Preise. „Es gibt kaum zeitgenössische Vibraphonisten, die es mit seiner Erfindungsgabe aufnehmen können“, schreibt das Jazzwise Magazine.

Wenn Dell nun von Artist in Residence Julia Hülsmann zum Duett gebeten wird, treffen nicht nur zwei Perkussionsinstrumente aufeinander, sondern auch zwei intellektuelle Ausnahmemusiker, die sich rhythmisch wie harmonisch ergänzen. Über den Spagat zwischen Anspruch und Zugänglichkeit sagt Christopher Dell: „Man darf das Publikum nicht überfordern. Aber unsere Komplexität haben Julia und ich uns hart erarbeitet – wir sitzen jeden Tag daran. Und wir schenken sie den Leuten!“

FreitagTBA

Julia Hülsmann & Christopher Dell