Andreas Schaerer & A Novel of Anomaly

Jazz Vocal
© Gregor Hohenberg
© Gregor Hohenberg

Als der Berner Stimmakrobat Andreas Schaerer und der in Kamerun geborene Zürcher Schlagzeuger Lucas Niggli erstmals aufeinandertrafen, entstand eine mithin legendäre Kollaboration. Wenn sich dieses Stimme-Schlagzeug-Duo nun noch der Unterstützung des italienischen Jazz-Akkordeonisten Luciano Biondini und des umtriebigen Finno-Berliner Gitarristen Kalle Kalima versichert, erweitern sich die Zwiegespräche um poetische Italianità, urbane Elektronika – und auch finnischen Tango.

Diese unglaubliche Konstallation ist allerdings purem Zufall geschuldet. Ursprünglich wollten Schaerer und Niggli an einem Morgen mit Biondini arbeiten, während Kalima für den Nachmittag gebucht war. Aufgrund einer Flugverspätung aber fanden sich alle vier Musiker zur selben Zeit im Studio. Man hatte sich nicht gesucht, aber gefunden. Auf Platte gebannt bietet „A Novel of Anomaly“ kaleidoskopartige Einblicke in das gelungene Zusammenwachsen vier verschiedener musikalischer Muttersprachen.

SamstagTBA

Andreas Schaerer & A Novel of Anomaly